Opera Software
  1. Symbolleisten
  2. Menüs
  3. Paneele
  4. Lesezeichen
  5. Widgets
  6. Notizen
  7. Inhalte blockieren
  8. Betrugsversuch-Schutz
  9. BitTorrent
  10. Darstellungs-Modi
  11. Quelltextanzeige
  12. Einstellungen
  13. Erweiterte Einstellungen
  14. Skins
  15. Tastenkombinationen
  16. Die Maus verwenden
  17. Verwenden von Sprache
  18. E-Mail und Newsgroups
  19. Newsfeeds
  20. Chat
  21. Dialoge
  22. Sicherungskopien von Opera

Downloads

Legen Sie fest, wie Opera mit Dateien umgehen soll.

Drücken Sie Bild hoch und Bild runter, um zu blättern.

Dateitypen

Opera wird mit Standardeinstellungen für die Behandlung von Dateien, die auf Ihren Computer übertragen werden, installiert.

Um weitere Dateitypen hinzuzufügen:

  1. Klicken Sie auf »Hinzufügen«.
  2. Geben Sie für den MIME-Typ, den Sie hinzufügen wollen, die korrekte MIME-Zeichenfolge ein.
  3. Geben Sie eine komma-getrennte Liste von Dateinamenerweiterungen, die Sie mit dem Dateityp verknüpfen wollen, ein (z.B. »jpeg, jpg, jpe«).
  4. Wählen Sie die Aktion, die Opera bei diesem Dateityp ausführen soll.
Aktion Erklärung
Download-Dialog zeigen Ein Dialog mit verschiedenen Optionen zur Vorgehensweise wird angezeigt.
Mit Opera öffnen Opera kann Text, Markup-Sprachen und Bilder anzeigen.
Auf Festplatte speichern
  • Opera kann übertragene Dateien automatisch öffnen.
  • Sie können ein Download-Verzeichnis für Dateien eines bestimmten Typs angeben.
Mit der Standardanwendung öffnen Überlässt die Entscheidung, welches Programm zum Öffnen von Dateien dieses Typs verwendet werden soll, dem Betriebssystem (Windows).
Mit anderem Programm öffnen in anderes, als das normalerweise im Betriebssystem für diesen Dateityp angegebene Programm verwenden.Sie können die Adresse der Datei direkt an ein anderes Programm weiterleiten (sehr sinnvoll für Multimedia-Streams).
Plug-in verwenden Ein vorhandenes Plug-in zum Öffnen dieser Datei verwenden

Tipp: Finden Sie den Dateityp, den Sie bearbeiten wollen, durch Eingabe in das Feld »Schnellsuche«.

Hinweis: Passen Sie bei der Bearbeitung der Dateitypen auf: Opera benötigt bestimmte Dateitypen, um richtig funktionieren zu können.

Download-Ordner

Opera wird einen Standard-Download-Ordner für Sie einstellen. Klicken Sie auf »Auswählen«, um einen anderen Ordner auf Ihrem Computer zu wählen.

Wenn Sie die »Im Download-Ordner speichern«-Option benutzen, werden Dateien ohne weitere Nachfrage direkt in das Verzeichnis heruntergeladen und dort gespeichert.