Opera-Hilfe

Plug-ins

Viele Multimedia-Dateien im Internet erfordern Drittanbieter-Software, bekannt als Plug-ins, um abgespielt oder angezeigt zu werden. Ein typisches Beispiel ist ein Media-Player, um Videos oder Musik zu spielen. Erkennt Opera die Notwendigkeit für ein nicht installiertes Plug-in, bietet Opera Ihnen an, Sie auf eine Website zu leiten, um es von dort herunterzuladen, oder es direkt herunterzuladen. Weiter Einzelheiten dazu finden Sie in unserer Plug-in-Dokumentation.

Plug-ins aktivieren oder deaktivieren

Zum kompletten Deaktivieren von Plug-ins, deaktivieren Sie in den Einstellungen > Schnelleinstellungen die Option »Plug-ins aktiveren«. Dann werden Ihnen nur Dateien und Inhalte angezeigt, die Opera selbst anzeigen kann. Aktivieren Sie diese Option, um Plug-ins wieder zu aktivieren.

Alternativer Menüpfad: Einstellungen > Einstellungen... > Erweitert > Inhalte

Seitenspezifische Einstellungen vornehmen

Möchten Sie Plug-ins für eine bestimmte Website de-/aktivieren, können Sie dieses über die seitenspezifischen Einstellungen vornehmen.

Einen Plug-in-Absturz melden

Stürzt ein Plug-in ab, wird eine eine Leiste am oberen Rand des Fensters angezeigt, und bietet die folgenden Optionen an:

Verwandte Themen

Siehe auch: Plug-in-Dokumentation