Opera-Hilfe

E-Mail und Newsgroups

Einführung

Operas E-Mail- und Newsreader-Modul ist direkt im Desktop-Browser eingebaut und wurde unter den Gesichtspunkten Schnelligkeit, Eleganz und Benutzerfreundlichkeit entwickelt.

Alle von Ihnen empfangenen Nachrichten werden automatisch nach Datum einsortiert. Die Nachrichten werden in einer einzigen Datenbank gespeichert und können deswegen in vielen Ansichten, ohne sie zu kopieren oder zu verschieben, angezeigt werden.

Was Sie benötigen, um Opera Mail zu verwenden

Um Opera Mail zu verwenden, ist alles was Sie brauchen:

Nachrichten importieren und Opera Mail konfigurieren

Gehen Sie zum Konfigurieren von Opera Mail und zum Importieren von Nachrichten, Kontakten und/oder Konten-Einstellungen aus anderen E-Mail-Programmen folgendermaßen vor:

  1. Wählen Sie E-Mail- und Chat-Konten.
  2. Wählen Sie »Hinzufügen...« und dann »E-Mail importieren«.
  3. Wählen Sie das E-Mail-Programm, aus welchem Sie die Daten importieren wollen.
  4. Hat Opera nicht automatisch das richtige Verzeichnis gefunden, klicken Sie auf »Suchen«, um den richtigen Ordner mit den Nachrichten auszuwählen.
  5. Wählen Sie, in welches Konto die Nachrichten importiert werden sollen. Wählen Sie »Neues Konto«, um in ein neu anzulegendes Konto zu importieren.
  6. Wählen Sie, ob Sie Konto-Einstellungen, Kontakte, Nachrichten oder eine Kombination dieser Möglichkeiten importieren wollen.
  7. Klicken Sie auf »Importieren«, um mit dem Importieren zu beginnen.

Importierte Nachrichten werden wie folgt behandelt:

Ein neues Konto einrichten

Möchten Sie ein komplett neues Konto erstellen, ohne irgendwelche alte Daten zu importieren, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Wählen Sie E-Mail- und Chat-Konten.
  2. Wählen Sie »Hinzufügen...« und dann den Typ Ihres E-Mail-Kontos.
  3. Geben Sie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und optional die Organisation oder Firma, zu der Sie gehören, ein.
  4. Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein (beides haben Sie von Ihrem Diensteanbieter erhalten).
  5. Geben Sie die Daten des Mailservers Ihres Dienstanbieters ein, sollten diese nicht automatisch eingetragen worden sein.
  6. Haben Sie alle Daten eingegeben, klicken Sie auf »Fertig«, um Ihr Konto zu erstellen.

Wurde das Konto eingerichtet, werden alle noch nicht auf Ihrem Rechner vorhandenen Nachrichten vom Mail-Server heruntergeladen.

Weitere Informationen finden Sie in dieser Anleitung.

Nachrichten schreiben

Sie können auch die Einstellungen für das Verfassen-Fenster ändern. Klicken Sie auf die Schaltfläche »Einstellungen« oben rechts und wählen Sie aus folgenden Aktionen:

Weitere Informationen finden Sie in dieser Anleitung.

Nachrichten lesen

Um Nachrichten zu sortieren, klicken Sie auf das »Einstellungen für diese Ansicht«-Symbol in der rechten oberen Seite der Nachrichtenliste und wählen Sie die gewünschte Option.

Eine Nachricht beantworten

Um auf eine empfangene Nachricht zu reagieren, können Sie die Symbolleiste oberhalb der Nachricht verwenden. Sie können sie beantworten, weiterleiten, als gelesen oder als Spam markieren, sie löschen oder mit einem Label versehen. Alternativ können Sie mit einem Rechtsklick in die Nachrichtenliste auf die Nachricht ein Menü mit weiteren Optionen öffnen.

Das Schnellantwortfeld unterhalb der Nachricht hilft Ihnen dabei, schnell und direkt eine Antwort auf eine Nachricht zu schreiben. Dieses können Sie oben rechts über das »Standard Mail-Einstellungen«-Symbol der Nachricht über die Option »Schnellantwortfeld zeigen« aktivieren.

Weitere Informationen finden Sie in dieser Anleitung.

Nachrichten verwalten

Das E-Mail-Paneel zeigt eine Baumstruktur Ihrer Ansichten, mit denen Sie Ihre Nachrichten organisieren können. Beachten Sie dabei bitte folgende Einzelheiten:

Labels

Eigene Labels erstellen

Opera-Mail sortiert Nachrichten automatisch, aber wenn Sie Ihre Nachrichten noch weiter individuell organisieren möchten, können Sie Ihre eigenen Labels erstellen. Jedes Label wird als eine separate Ansicht unter der Kategorie Labels im E-Mail-Paneel für einfachen Zugriff aufgeführt. Übergeordnete Labels werden per Rechtsklick, irgendwo in das E-Mail-Paneel, und der Auswahl von »Neues Label« erstellt.

Nachrichten können Sie manuell durch Klicken auf das »Label«-Symbol und durch das Auswählen eines vorhanden Labels zuordnen oder dort auch ein neues Labels erstellen. Alternativ können Sie dieses auch mit einem Rechtsklick in die angezeigte Nachricht unter dem Menüpunkt »Label zuordnen« erreichen.

Möchten Sie erreichen, dass Opera Mail Ihre E-Mails automatisch bestimmten Labels zuordnet, dann können Sie entsprechende Regeln setzen. Sie können Nachrichten in beliebig vielen Ansichten anzeigen lassen, ganz so wie Sie es möchten. Um den Namen oder die (nicht) gesetzten Regeln eines Labels zu ändern, führen Sie einen Rechtsklick auf das entsprechende Label im E-Mail-Paneel aus, und wählen Sie den Menüeintrag »Eigenschaften« aus.

Weitere Informationen finden Sie in dieser Anleitung.

Spam

In Spam werden Werbung und andere unerwünschte Nachrichten von anderen Nachrichten getrennt angezeigt. Als Voreinstellung sind Operas interne Spamregeln auf Mittel eingestellt und es werden alle Nachrichten, die dort hinzugefügt oder entfernt werden, analysiert, um die automatische Einsortierung immer weiter zu verbessern.

Die interne Spamfilter kontrollieren Nachrichten auf verdächtige Inhalte, fehlende Absenderadresse und weitere typische Merkmale. Werden zu viele fragwürdige Merkmale gefunden, wird diese Nachricht als Spam eingestuft. Sie können die Einstellungen für die Spamerkennung mit einem Rechtsklick auf »Spam« im E-Mail-Paneel und der Auswahl von »Eigenschaften« ändern und Ihren Wünschen entsprechend anpassen.

Um bestimmte Nachrichten schnell abzurufen, geben Sie den Suchbegriff in das Suchfeld oberhalb der Nachrichtenliste ein. Sie können auswählen, ob Sie alle Nachrichten oder nur eine bestimmte Ansicht durchsuchen möchten, indem Sie die entsprechende angebotene Schaltflächen anklicken. Um diese Suche als Label zu speichern und später direkt wieder verwenden zu können, klicken Sie auf die Schaltfläche »Suche speichern«.

Einstellungen für Opera Mail

Um die Einstellungen zu ändern, können Sie folgende Symbole verwenden:

Symbol Text Erklärung
  • Standard Mail-Einstellungen
Ändern Sie das allgemeine Layout, die Sortierung, die Thread-Darstellung, die Einstellungen »Nach Möglichkeit als Text« und »An Breite anpassen«, lassen Sie sich das Schnellantwortfeld anzeigen oder nehmen Sie eine Einstellung für »Als gelesen markieren« vor; Änderungen werden auf alle Ansichten in Opera Mail angewendet.
  • Einstellungen für diese Ansicht
Ändern Sie die Sortierung, Thread-Darstellung und die Anzeige welche Nachrichten angezeigt werden sollen; diese Einstellungen gelten nur für diese Ansicht.
  • Nachrichten-Thread zeigen
Lassen Sie diesen Thread anzeigen, folgen oder ignorieren Sie den Thread, oder markieren Sie ihn als gelesen.

Weitere Informationen finden Sie in dieser Anleitung.

Konten verwalten

Sie können für jedes Ihrer unter E-Mail- und Chat-Konten angelegten Konten verschiedene Optionen festlegen.

Allgemein

Weitere Informationen finden Sie in dieser Anleitung.

Server

Geben Sie die Daten zu Ihrem E-Mail- oder Newsgroupkonto an, die Sie von Ihrem Diensteanbieter (ISP) erhalten haben, oder kontaktieren Sie bei fehlenden Daten Ihren Diensteanbieter.

Posteingang

Modus für geringe Bandbreite

Der Modus für geringe Bandbreite (lbm) ist eine Einstellung für E-Mail-Konten, der so wenig Bandbreite wie möglich benutzt. Bei POP-Konten bedeutet dies, dass Opera nicht mehr als die ersten 100 Zeilen einer Nachricht abholt, außer dies wird angefordert. Bei IMAP-Konten synchronisiert Opera nur die neuen Nachrichten und holt keine Dateianhänge ab, außer sie werden angefordert. Dieser Modus ist nicht zu empfehlen, wenn Sie ein POP-Konto mit der Einstellung verwenden, dass Nachrichten automatisch nach X Tagen gelöscht werden sollen, da dabei auch die noch nicht komplett heruntergeladene Nachrichten vom Server gelöscht werden und Sie nicht mehr in der Lage sind, die komplette Nachricht herunterzuladen.

Postausgang

Newsgroups

Sie können auch Newsgroups abonnieren, die Online-Diskussionen auf ein bestimmtes Thema konzentrieren. Indem eine Newsgroup abonnieren, erhalten Sie neue Nachrichten, sobald ein neuer Beitrag für diese Diskussion übermittelt wurde.

Newsgroups abonnieren

Um eine Newsgroup zu abonnieren, müssen Sie ein Newsgroupkonto einrichten, in der Art wie Sie ein E-Mail-Konto einrichten.

Tipps:

Sobald Sie ein Konto für einen bestimmten News-Server eingerichtet haben, können Sie weitere dort vorhandene Newsgroups über das Hauptmenü E-Mail > Newsgroups abonnieren. Für eine Newsgroup auf einem anderen News-Server müssen Sie ein weiteres Newsgroupkonto einrichten.

Newsgroupbeiträge lesen

Zum Lesen der Beiträge einer Newsgroup klicken Sie auf die entsprechende Gruppe im E-Mail-Paneel. Der Vorgang zum Lesen und Schreiben von Beiträgen ist praktisch identisch mit dem Vorgang bei E-Mails. Beachten Sie aber folgende Punkte:

Weitere Informationen finden Sie in dieser Anleitung.

Verwandte Themen

Lesen Sie auch die Opera Mail-Anleitung.