Opera Software
  1. Symbolleisten
  2. Menüs
  3. Paneele
  4. Schnellwahl
  5. Lesezeichen
  6. Widgets
  7. Notizen
  8. Opera Link
  9. Opera Turbo
  10. Opera Unite
  11. Inhalte blockieren
  12. Betrugsversuch-Schutz
  13. BitTorrent
  14. Darstellungsmodi
  15. Werkzeuge für Entwickler
  16. Einstellungen
  17. Erweiterte Einstellungen
  18. Skins
  19. Tastenkombinationen
  20. Die Maus verwenden
  21. Verwenden von Sprache
  22. E-Mail und Newsgroups
  23. Feeds
  24. Chat
  25. Dialoge
  26. Automatisches Update
  27. Sicherungskopien von Opera

Opera Unite

Drücken Sie Bild hoch und Bild runter, um zu blättern.

Einführung

Opera Unite besitzt eine Technologie, die Ihren Browser in einen persönlichen Webserver verwandelt. Dies ändert alles: Vom reinen Zuschauer werden Sie ein aktiver Teilnehmer im Web! Mit Opera Unite sind Sie sowohl Client als auch Server, ein Besucher als auch ein Anbieter. Sie empfangen Webinhalte und bieten sie auch an. Und Sie haben alles unter Kontrolle: Ihre Daten bleiben auf Ihrem Computer, und Sie entscheiden, wer diese Daten zu sehen bekommt und mit wem Sie diese Daten teilen.

Um die Verwaltung Ihres Webserver so einfach wie möglich zu machen und um ihm nützliche Funktionen zu geben, wird Opera Unite bereits mit einigen Anwendungen ausgeliefert. Standardmäßig sind folgende Anwendungen bereits vorhanden:

File Sharing
Stellen Sie Ihre Dateien für andere Computer zur Verfügung
Fridge
Hier können Notizen hinterlassen werden
Media Player
Bieten Sie Ihre Musikdateien an
Messenger
Unterhalten Sie sich mit Ihren My Opera-Freunden
Photo Sharing
Präsentieren Sie Ihre Fotos als Galerie oder Diashow
Web Server
Zeigen Sie Ihre Webseiten

Weitere Anwendungen finden Sie auf http://unite.opera.com/.

Um Opera Unite benutzen zu können, brauchen Sie ein Opera-Konto. Der Benutzername und das Passwort für Ihr Opera-Konto ist auch für die My Opera Community Website, die Entwickler-Site Dev.Opera und für Opera Link gültig.

Hinweis: Da Opera Unite-Anwendungen durch Opera zur Verfügung gestellt werden und die Daten nur auf Ihrem Computer gespeichert werden, sind Ihre Anwendungen nicht erreichbar, sobald Sie Opera beenden oder Ihren Computer herunterfahren.

Opera Unite aktivieren

Um Opera Unite zu aktivieren, folgen Sie diesen Schritten:

  1. Wählen Sie Extras > Opera Unite-Server > Opera Unite aktivieren im Menü, oder klicken Sie auf das Opera Unite-Symbol, welches Sie im Browser an der linken unteren Seite in der Statusleiste sehen und wählen Sie »Opera Unite aktivieren«.
  2. Ein Assistent hilft Ihnen bei der Einrichtung eines Opera-Kontos. Haben Sie bereits ein Opera-Konto, klicken Sie auf die Schaltfläche »Ich habe bereits ein Konto«.
  3. Wählen Sie während der Anmeldung einen »Computernamen«, damit der Webserver dieser Instanz einen einzigartigen Namen erhält und für andere Benutzer erreichbar ist. Die Webserveradresse hat die Form http://computername.benutzername.operaunite.com/, wobei der »benutzername« Ihrem Benutzernamen des Opera-Kontos und »computername« Ihrem gewählten Computernamen entspricht.
  4. Die »Erweiterte Einstellungen« dienen zur Einstellung des Sichtbarkeitsgrades Ihrer Anwendungen für Besucher.

Sie können Opera Unite jederzeit deaktivieren (alle laufenden Anwendungen stoppen), indem Sie folgende Schritte durchführen:

Anwendungen verwalten

Anwendungen verwalten Sie im Unite-Paneel. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten das Paneel zu öffnen, eingeschlossen z. B. folgende:

Um Anwendungen zu starten, führen Sie folgende Schritte durch:

  1. Wählen Sie eine Anwendung im Unite-Paneel und klicken Sie auf »Starten«. Alternativ führen Sie einen Doppelklick auf die Anwendung aus, oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Anwendung und wählen Sie »Starten«.
  2. Die Anwendung zeigt Ihnen, was noch zu tun ist. Für Anwendungen die Inhalte zum Teilen anbieten, wählen Sie einen Ordner der die zu teilenden Inhalte enthält. Die »Erweiterte Einstellungen« stellen die Optionen des Sichtbarkeitsgrades Ihrer Anwendungen für Besucher zur Verfügung.
  3. Die Darstellung einer Anwendung hängt von der Art der Anwendung ab. Standardmäßig wird Ihnen die Darstellung aus Sicht des Betreibers angeboten, mit dem sichtbaren Passwort, welches schnell über die vorhandenen Optionen geändert werden kann. Möchten Sie die Anwendung aus Sicht eines Besuchers sehen, klicken Sie oben auf »Als Besucher zeigen«.
  4. Weiterhin sind Anwendungen, die Inhalte zum Teilen anbieten, standardmäßig mit einem Passwortschutz versehen. Um diese Anwendungen für alle Besucher zu öffnen und aufrufbar zu machen, wählen Sie die Option »Öffentlich«.
  5. Die Aktivität einer laufenden Anwendung sehen Sie im Unite-Paneel.

Um eine laufende Anwendung zu stoppen, klicken Sie im Unite-Paneel auf die Anwendung, oder klicken Sie sie mit der rechten Maustaste auf die Anwendung, und wählen Sie »Stoppen«. Beachten Sie, dass beim Deaktivieren von Opera Unite, Beenden von Opera oder beim Herunterfahren Ihres Computers auch alle Anwendungen gestoppt werden.

Anwendungen aufrufen

Damit Besucher Ihre laufenden Anwendungen aufrufen können, müssen Sie ihnen die Webadresse, sowie möglicherweise auch das Passwort, mitteilen.

Alle laufenden Anwendungen sind einer einzigartigen Webadresse zugeordnet. Diese Webadresse finden Sie auf der Betreiberseite im oberen rechten Teil der Seite (unter »Teilen«) mit dem entsprechenden Passwort direkt darunter. Als Besucher brauchen Sie nicht Opera verwenden, um die Anwendungen aufzurufen; jeder Standards-konforme Browser sollte dies können.

Weitere Informationen

Weitergehende Informationen über die Benutzung von Opera Unite finden Sie in folgenden Dokumentationen:

Informationen, wie Sie Anwendungen veröffentlichen können, finden Sie in den Dokumentationen auf Dev.Opera: