Opera Software
  1. Symbolleisten
  2. Menüs
  3. Paneele
  4. Schnellwahl
  5. Lesezeichen
  6. Widgets
  7. Notizen
  8. Opera Link
  9. Opera Turbo
  10. Opera Unite
  11. Inhalte blockieren
  12. Betrugsversuch-Schutz
  13. BitTorrent
  14. Darstellungsmodi
  15. Werkzeuge für Entwickler
  16. Einstellungen
  17. Erweiterte Einstellungen
  18. Skins
  19. Tastenkombinationen
  20. Die Maus verwenden
  21. Verwenden von Sprache
  22. E-Mail und Newsgroups
  23. Feeds
  24. Chat
  25. Dialoge
  26. Automatisches Update
  27. Sicherungskopien von Opera

Browser

Einstellungen > Erweitert > Brower

Hier können Sie das Verhalten von Opera, wie geöffnete Seiten behandelt werden sollen, festlegen.

Drücken Sie Bild hoch und Bild runter, um zu blättern.

Aufbau beim Laden

Unter »Aufbau beim Laden« stellen Sie Ihre gewünschte maximale Zeit ein, wie lange Opera, nach dem Beginn des Ladens, mit dem Anzeigen der Seite warten soll.

Symbole der Seiten

Eine Webseite kann zur eigenen Repräsentation ein kleines Symbol übermitteln. Opera zeigt dieses Symbol auf der linken Seite des Adressfeldes, in den Lesezeichen, auf Tabs usw. an.

Die Standardmethode, um dies zu erreichen, ist die Angabe von link rel="shortcut icon" im Seitenquelltext. Einige Server benutzen einen veralteten Standard und verwenden eine Datei favicon.ico im Wurzelverzeichnis des Servers, ohne einen Verweis im Dokument auf diese Datei zu haben.

Standardmäßig zeigt Opera beide Arten dieses Symbols an. Sie können einstellen, ob Opera beide Arten, keine, oder nur im Dokument eingebettete Symbole anzeigen soll.

Scrollen

Die Bildlaufleiste wird normalerweise an der rechten Bildschirmseite angezeigt und zeigt, an welcher Stelle im aktiven Dokument Sie sich befinden. Sie können scrollen, indem Sie auf den oberen oder unteren Pfeil klicken oder indem Sie den Indikator mit Ihrer Maus bewegen. Möchten Sie ohne Bildlaufleisten arbeiten, deaktivieren Sie diese Option.

Soll Opera beim Scrollen mit der Maus oder den Pfeiltasten die Position im Dokument anspringen oder fließend und weich diese Position erreichen? Aktivieren Sie »Fließendes, weiches Scrollen«, wenn Sie die letztere Möglichkeit vorziehen.

Seitengröße und Tooltipps

Die Titelleiste ist die Leiste, die oberhalb jeden Programmfensters von Opera angezeigt wird. Hier wird der Titel der aktiven Seite sowie »Opera« angezeigt.

Aktivieren Sie »Abmessung der Seite in der Titelleiste zeigen«, wenn Sie möchten, dass neben dem Titel auch die Größe der aktiven Seite als erster Punkt angezeigt werden soll — z. B. wenn Sie Webseiten erstellen und wissen möchten, wie die Seite bei unterschiedlicher Größe aussieht.

Überstreichen Sie mit dem Mauszeiger bestimmte Elemente in Opera oder in Webseiten, kann Opera kleine Hinweisfenster, die sogenannten Tooltipps, mit ergänzenden Informationen anzeigen. Möchten Sie diese Informationen jedoch nicht sehen, deaktivieren Sie die Option »Tooltipps zeigen«.

Sie können sich auch einen Dialog beim Beenden von Opera anzeigen lassen, um sich vor unbeabsichtigtem Schließen von Opera warnen zu lassen. Aktivieren Sie dazu die Option: »Beim Beenden nachfragen«.

Menüeintrag Fenster

Im Menüpunkt »Fenster« in der Hauptmenüleiste finden Sie die Möglichkeiten für Größenänderung, Neuanordnung und Schließen von Tabs sowie Zugriff auf die Programmfenster und weitere Einträge. Aktivieren Sie die Option »Menüeintrag Fenster zeigen«, wenn Sie diese Möglichkeiten wünschen.

Rechtschreibprüfung

Mit der Rechtschreibprüfung werden in allen mehrzeiligen Texteingabefeldern die eingegebenen Wörter auf Rechtschreibfehler überprüft: Beim Ausfüllen von Formularen, beim Schreiben von E-Mails, beim Anlegen von Notizen und auch beim Chatten. Rechtschreibfehler werden mittels einer unter dem Wort erscheinenden gepunkteten roten Linie markiert. In einzeiligen Eingabefeldern ist die Rechtschreibprüfung nicht automatisch aktiviert, kann aber über einen Rechtsklick in das Feld und Aktivieren von »Rechtschreibprüfung« im Kontextmenü benutzt werden.

Rechtschreibfehler korrigieren

Um die Vorschläge der Rechtschreibprüfung zu sehen, führen Sie einen Rechtsklick über dem falsch geschriebenen Wort aus, um die Vorschläge in dem erscheinenden Kontextmenü zu sehen. Wählen Sie einfach das richtig geschriebene Wort aus. Sie können das Wort auch genauso zu Ihren Wörterbuch hinzufügen, alle weiteren Vorkommnisse des Wortes ignorieren oder auch das Wort aus dem Wörterbuch entfernen.

Ein Wörterbuch hinzufügen

Opera benutzt das Hunspell-Format für Wörterbücher und standardmäßig wird das Wörterbuch US-Englisch mitgeliefert. Ein Wörterbuch für eine andere Sprache fügen Sie wie folgt hinzu:

  1. Mit einen Rechtsklick in das Feld, um das Kontextmenü anzuzeigen.
  2. Wählen Sie Wörterbücher > Wörterbücher hinzufügen/entfernen.
  3. Im Dialog »Wörterbücher für die Rechtschreibprüfung« wählen Sie die gewünschte Sprache(n). Sie können das Schnellsuche-Feld oberhalb der Liste benutzen, um schnell eine gewünschte Sprache in der Liste zu finden.
  4. Wählen Sie die gewünschte Sprache(n) und klicken Sie auf »Weiter«.
  5. Nehmen Sie die Lizenz an und klicken Sie auf »Weiter«.
  6. Wählen Sie ein neues Standardwörterbuch und klicken Sie auf »Fertig«.