Opera Software
  1. Symbolleisten
  2. Menüs
  3. Paneele
  4. Lesezeichen
  5. Widgets
  6. Notizen
  7. Darstellungs-Modi
  8. Quelltextanzeige
  9. Einstellungen
  10. Erweiterte Einstellungen
  11. Skins
  12. Tastenkombinationen
  13. Die Maus verwenden
  14. E-Mail und Newsgroups
  15. Newsfeeds
  16. Chat
  17. Dialoge
  18. Sicherungskopien von Opera

Widgets

Drücken Sie Bild hoch und Bild runter, um zu blättern.

Opera-Widgets sind kleine miniaturisierte Anwendungen, die Seite an Seite neben Opera funktionieren und auf dem Desktop angezeigt werden. Es gibt Widgets für viele Zwecke — Wettervorhersagen, Spiele, Uhren, Wörterbücher, Media-Player und wesentlich mehr.

Um neue Opera-Widgets zu finden und zu installieren, benutzen Sie am einfachsten das Widget-Paneel oder das Widget-Menü und wählen »Widget hinzufügen«. Dies ruft eine Webseite auf, in der Sie Widgets suchen und herunterladen können, die Opera dann automatisch installieren wird.

Widgets kontrollieren

Sie können Widgets überall auf dem Desktop herumziehen und platzieren. Jedes Widget kann individuelle Einstellungen, wie und wo es angezeigt werden soll, erhalten. Diese Einstellungen sind über das Widget-Kontextmenü verfügbar:

Wenn Sie ein Widget geschlossen haben, können Sie es über das Widgets-Menü oder das Widget-Paneel wieder starten.

Hinweis: Auch wenn Operas Widgets nach eigenständigen Programmen aussehen und so handeln, laufen Sie innerhalb von Opera. Wenn Sie Opera beenden, werden auch alle Widgets beendet.

Über Widgets > Widgets verwalten oder im Widget-Paneel können Sie Ihre Widget-Sammlung sortieren und verwalten, genauso wie nicht mehr erwünschte Widgets löschen.

Widget-Schaltflächen

Auch wenn Widgets nicht standarisiert sind, sollten doch ähnliche Symbole benutzt werden, um die Funktionen zu erklären. Die beiden oft benutzen Symbole sind:

Gedrehter Pfeil
"Dreht" das Widget und öffneet die Einstellungen
Ein kleines i
Zeigt Informationen über das Widget

Erfahren Sie mehr