Opera Software
  1. Symbolleisten
  2. Menüs
  3. Paneele
  4. Lesezeichen
  5. Widgets
  6. Notizen
  7. Darstellungs-Modi
  8. Quelltextanzeige
  9. Einstellungen
  10. Erweiterte Einstellungen
  11. Skins
  12. Tastenkombinationen
  13. Die Maus verwenden
  14. E-Mail und Newsgroups
  15. Newsfeeds
  16. Chat
  17. Dialoge
  18. Sicherungskopien von Opera

Darstellungs-Modi

Opera wird mit der Möglichkeit einer Auswahl von verschiedenen Anzeige-Modi geliefert, um Ihre Hardware und Surfgewohnheiten zu unterstützen.

Drücken Sie Bild hoch und Bild runter, um zu blättern.

Zwei dieser Darstellungs-Modi sind für Laptop-Benutzer besonders nützlich: An Breite anpassen und der Vollbild-Modus.

An Breite anpassen

Operas unterstützt eine flexibel arbeitende Neuformatierung aller Webseiten. Eine große Anzahl von Webseiten wurden nur für eine bestimmte Auflösung und Größe des Bildschirms erstellt. Mit »An Breite anpassen« werden die Seiten an die verfügbare Breite des Bildschirms angepasst.

Sie können dies Option, An Breite anpassen, auch dauerhaft in den Webseiten-Einstellungen aktivieren.

Wenn sie allerdings vorziehen, den normalen Anzeigemodus zu benutzen, drücken Sie Strg+F11 oder rufen Sie unter Ansicht > An Breite anpassen auf, um schnell in den »An Breite anpassen«-Modus zu schalten, wenn eine Seite zu breit für Ihren Bildschirm sein sollte.

Vollbild

Der Vollbild-Modus gestattet Ihnen, den gesamten Bildschirm zum Anzeigen von Webinhalten zu benutzen. Hierbei werden dann keine Menüs und Symbolleisten angezeigt. Sie können aber weiterhin die Kontextmenüs, Mausgesten und Tastenkombinationen zur Steuerung benutzen.

Um in den Vollbild-Modus zu schalten, drücken Sie F11, wählen Sie den Punkt über das Seitenkontextmenü oder rufen Sie es unter Ansicht > Vollbild auf. Mit F11 oder dem Seitenkontextmenü können Sie wieder in den normalen Darstellungs-Modus zurückschalten.

Opera Show

Enthält eine Webseite Angaben zum »projection«-Medientyp, dann schaltet Opera im Vollbild-Modus auf die Präsentations-Darstellung um. Benutzen Sie dann Bild hoch und Bild runter, um zu blättern.

Kiosk-Modus

Opera kann dem Komandozeilen-Parameter -kioskmode gestartet werden. Der Kiosk-Modus nutzt die Vorteile des Vollbild-Modus, um den Benutzern eine abgespeckte Version des Browsers zur Verfügung zu stellen, z.B. in Schulen, Büchereien oder öffentlich zugänglichen Internetterminals.

Klein-Bildschirm

Der Kleinbild-Modus, in den über Umsch+F11 oder Ansicht > Klein-Bildschirm umgeschaltet werden kann, zeigt Ihnen, wie die aktuelle Webseite auf z.B. einem Mobiltelefon mit Opera ausehen könnte. Dies ist für Web-Entwickler ine praktische Möglichkeit, schnell zu überprüfen, ob ihr Design plattformübergreifend funktioniert.

Sie können den Kleinbild-Modus auch in Web-Paneelen benutzen, um zu überprüfen, das alles im verfügbaren Platz angezeigt wird.

Druckvorschau

in der Druckvorschau können Sie sehen, wie die Webseite ausgedruckt werden wird. Drücken Sie Umsch+P oder wechseln Sie über Datei > Druckvorschau, um die Bildschirmdarstellung zu wechseln.

Erfahren Sie mehr